WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR 2018

Mit dem Jägerstein ULTRALAUF erwartet Dich ein besonderer Winter Ultralauf. Mit Start NEU: in Tambach-Dietharz und Ziel oben im Berggasthof Schmücke.

 

Der Lauf hat eine Streckenlänge von ca. 71 km und im Laufe des Rennens werden 2.200 Höhenmeter überwunden. 

 

Immer weiter führt die Strecke den Läufer in die Tiefen des Thüringer Waldes, rund um und durch Tambach Dietharz mit der ersten Versorgungstelle über den Gasthof "Zur Wegscheide" (zweite Versorgungstelle - über Gehlberg hinauf zum Schneekopf, wo sich der Jägerstein befindet und schlussendlich zum Berggasthof "Schmücke" dem Ziel.

 

Hier erfährst Du nun wichtige Informationen zum Ablauf und Tipps zum Rennen.


NEU in 2018: 

START JÄGERSTEIN ULTRA (long distance - 71.8 km) in TAMBACH - DIETHARZ

Startort: Parkplatz Schwimmbad

Taschenabgabe und Ausgabe der Startkarte an der JGH in Tambach Dietharz ab 06.00 Uhr

START um 07. 00 Uhr

 

START JÄGERSTEIN ULTRA (short distance 43.8 km) in TAMBACH DIETHARZ

Startort: Jugendherberge

Taschenabgabe und Ausgabe der Startkarte an der JGH in Tambach Dietharz ab 09.00 Uhr

START um 10.30 Uhr


PFLICHTAUSRÜSTUNG

Ohne vollständige Pflichtausrüstung erhält der Läufer keine Läuferkarte. Eine Teilnahme am Lauf ist dann nicht möglich. Bitte denkt an die "wenigen" Ausrüstungsgegenstände, mehr könnt ihr natürlich immer mitnehmen.

 

- Laufrucksack

- 2 Stirnlampen 

- Yaktrax

- 1 Paar Socken extra im Laufrucksack

- 1 Langarmshirt im Laufrucksack

- 1 Rettungsdecke

- 1 Mobiltelefon

- 1 GPS Gerät mit 2 aufgespielten tracks "Normalroute" und "Alternativroute"

 


BEKLEIDUNGSEMPFEHLUNG

Es ist kalt im Thüringer Wald und wenn Wind geht und die Erschöpfung zunimmt, die Laufgeschwindigkeit geringer wird, dann ist das Kälteempfinden auch größer. Ab 650 Höhenmeter ist es Winter beim Jägerstein Ultra - denke daran: Es geht in die Berge. Du wirst auf bis zu 30cm Schnee am Boden treffen. Und es wird Eis auf der Strecke liegen. Wappne Dich!

 

Empfehlungen:

- Mütze, Bufftuch

- 2 Paar Handschuhe

- wasserdichte Socken

- warme Laufhose

- Hardshell Jacke und Regenhose

- Primaloft Pullover oder Fleece Pullover als zusätzliche Isolation


DIE STRECKE mit GPS FILES ZUM DOWNLOAD

 

In 2018 gibt es eine neue Strecke - die in Tambach-Dietharz an der Jugendherberge startet und dann in einem 30km Rundkurs um Tambach Dietharz führt, um dann in die verbleibenden 40km der "Orginal-Route" des Jägerstein Ultra einzumünden.

 

Bislang konnten wir den "goldenen Hirsch" nicht finden - Vielleicht gelingt uns dies ja auf dem neuen Streckenabschnitt. Zudem bietet Tambach-Dietharz mit der Jugendherberge einen idealen Übernachtungsplatz mit der Möglichkeit am Abend zuvor das briefing statt finden zu lassen.

 

Ebenso werden nun neue trails und tolle Berge belaufen - so dass die Strecke etwas Neues zu entdecken bietet!



JÄGERSTEIN TRAILS



RÜCKFAHRT AM SONNTAG 09.12.2018

 

Für die Rückfahrt nach Tambach Dietharz wird ein Bus für 09.30 Uhr bestellt. Ab 08.00 Uhr kann in der Schmücke gefrühstückt werden. Zugleich ist die Abfahrt des Busses auch Ende der Veranstaltung.


BESONDERHEITEN

 

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Risiko

Für mitgeführte Ausrüstung wird keine Haftung übernommen

Es handelt sich um einen Ultralauf im Winter

Bodenverhältnisse sind teilweise vereist, mit Schnee bedeckt

Es liegen Äste, Wurzeln und Steine auf dem Boden - erhöhte Fallgefahr

Temperaturverhältnisse zu erwarten zwischen +4 Grad und -8 Grad

Es ist mit Regen, Nebel und Schnee zu rechnen

Es wird in der Dunkelheit gelaufen

Die Strecke ist nicht markiert

Es gibt keinen Shuttleservice bei Rennabbruch ins Ziel

 

Die Teilnahme am Event erfordert einen absolut sportgesunden und trainierten Athleten.

Der Lauf erfordert sicheren Umgang mit dem Navigationsgerät.

Der Lauf erfordert Erfahrung beim Laufen in der Dunkelheit. 

Der Lauf erfordert Trittsicherheit.

Der Lauf ist schwer!