trailcamp harz

Beim Trail Camp Harz "Back to the roots" wollen wir uns vom 24.03. bis zum 26.03. für die anstehenden Läufe der Saison weiter in Form bringen. Dazu starten wir von Schierke aus zu 3 tollen Touren durch den Harz.

 

Am Freitag werden wir eine trailige Runde durch die Nacht laufen. Das Motto für die ca. 21 km lange Strecke lautet: Mit Licht und Lumen über Mauseklippen und Würmerberge. Am Samstag geht es dann direkt nach dem Frühstück weiter mit unserer langen Runde durch die Harzer Berglandschaft über Höllenklippen und Klapperberge. Un ja natürlich, es gibt auch eine Laufeinheit am Sonntag, der schlafende Fuchs fängt halt keine Hühner ... Den fulminanten Abschluss bildet die Trailrunde: Sixpack Achtermann.

 

Insgesamt laufen wir an dem Wochenende so ca. 110 - 120 km mit ein paar Höhenmetern. Da bleibt viel Zeit zum Austausch und dem ein oder anderen Ausrüstungstest. Abends wollen wir die Zeit beim gemeinsamen Abendessen und Bier zum vergnüglichen Tagesausklang nutzen um uns dann am nächsten Tag wieder frisch in die downhills zu stürzen. Ja, ich weiß .... erst einmal müssen wir natürlich dazu irgendwo hoch laufen. Aber irgend etwas ist ja immer.

 

Wir sind in der Jugendherberge in Schierke untergebracht, dazu habe ich dort große Zimmer reserviert (4 Bettzimmer) die wir aber lediglich mit 2 Personen belegen.

 

Die Buchung ist bis zum 03.02. möglich. Dann muss ich die Zimmer fix machen. Also - nicht lange fackeln .... Ran an die Anmeldung.

 

Im Starterticket ist das Abendessen am Freitag, sowie 2 Übernachtungen inkl. Frühstück und Bettwäsche in der JGH Schierke enthalten. (Je Zimmer 2 Personen)

 

Starterticket Heimschläfer beinhaltet keine der JGH Leistungen.

 

Ich freue mich auf Euch,

Micha


Starter Ticket Trail Camp Harz

siehe Ausschreibung

Das Ticket ist einmal gekauft nicht rückzahl- oder umtauschbar. Allerdings ist es auf andere Personen übertragbar. Das Ticket gilt für die Teilnahme 2017

 

85,00 €

  • leider ausverkauft

Teilnehmer

01. Sebastian Gonschorek

02. Michael Teinert

03. Wolfgang Gunsenheimer

04. Sabine Marx

05. Udo Ziehm

06. André Lubeseder

07. Sascha Mörth

08. Marco Singer

09. Janko Schöffel

10. Marita Wahl

11. Devrium Gülecoglu

12. Kamilla Holtkamp

13. Michael Frenz

14. Claudia Lederer

15. Guido Althausen

16. Jens Stör

17. Sabine Marschner

18. Lutz Kalitzsch