LIZU etappenlauf vom bodensee hinauf zur zugspitze


EVENTDATEN 2019: 17.06.2019 - 22.06.2019

Start ist am Hauptbahnhof Lindau (Bodensee) am 17.06.2019 um 08.00 Uhr, Ausgabe der Startunterlagen und briefing am Tag zuvor (19 Uhr) in der Jugendherberge Lindau und ab 06.00 Uhr am Startort.

 

Preisstaffelung

Early Bird mit Wertgarantie 500 €*  bis 31.08.2018 ---- 790 €

Regular mit Wertgarantie 500 €* bis 30.11.2018 --- 890 €

Late booking Wertgarantie 500 €* bis 31.01.2019 --- 990 €

*Wertgarantie: Im Falle der Startverhinderung kann das Startticket bis 12 Wochen vor Eventbeginn in einen Gutschein (es gilt die Euroangabe der Wertgarantie) zum Einkauf im Meldeläufer Webshop umgewandelt werden. Tickets sind innerhalb von 7 Tagen zu bezahlen um die Wertgarantie zu erhalten.

 

Es stehen 18 Startplätze zur Verfügung - Der LIZU Etappenlauf ist somit ein familiärer Lauf mit ausreichend Möglichkeiten sich kennen zu lernen und die Gegend zu genießen. Ein richtiger Laufurlaub!

 

Die Läufer sind während der Tagesetappen autark unterwegs. Kartenmaterial wird zum Event als Kartendownload und gps track bereit gestellt. Ein GPS Gerät, als auch ein Smartphone ist zur Teilnahme erforderlich. 

 

 

Es werden dropbags transportiert, diese enthalten die Wechselsachen der Läufer und dürfen 20kg / 1 Tasche nicht überschreiten.

Deutschland und Österreich, durch diese beiden Länder führt der LIZU seine Teilnehmer an 6 Tagen. Es gilt im Wettstreit mit anderen oder gegen das Zeitlimit, die Strecke über die Alpen (hauptsächlich dem Maximilianweg folgend) zurück zu legen.

 

Die Tagesetappen gliedern sich wie folgt:

Tag 1: LINDAU - HITTISAU

52.1 km mit 2.430 hm

Tag 2: HITTISAU - OBERSTDORF

39.9 km mit 1.900 hm

Tag 3: OBERSTDORF - HINTERSTEIN  

31.3 km mit 1.550 hm

Tag 4: HINTERSTEIN - FÜSSEN

48.5 km mit 2.500 hm

Tag 5: FÜSSEN - LÄHN

---> Shuttle nach Ehrwald

44.4 km mit 2.750 hm

Tag 6: EHRWALD - ZUGSPITZE (Sonnalpin)

15.4 km mit 1.800 hm

Gesamt: 231,6 km mit 12.930 hm

 

Für die Etappen 2, 3, 4 und 6 gibt es Ausweichrouten, die bei Schlechtwetter unterhalb der Höhenzüge gelaufen werden, auch vereiste Bodenverhältnisse können zum Entscheid für die Ausweichroute führen

 

Für die langen Etappen 1,2 und 4,5 wird bei ca. Streckenhälfte ein Versorgungspunkt eingerichtet.

 

Bei Etappe 6 ist das Ticket für die Talfahrt Panoramaseilbahn zum Eibsee im Startgeld enthalten.

 

Etappe 5 endet nicht am Etappenort. Am Ziel gibt es eine Verpflegungsstation mit den Dropbags, so dass sich die Teilnehmer für die Shuttlefahrt (Auto/Bahn) umziehen können.

 

Alle Unterkünfte sind Herbergen / Hotels / JGH / oder Berghütte. Unterbringung in Mehrbettzimmern. Gebucht ist für alle Teilnehmer: Halbpension ohne Getränke.



Pflichtausrüstung:

Behältnisse für 2 liter Getränke. Regenjacke. Langarmshirt oder T-Shirt plus Ärmlinge. Laufschuhe und Laufrucksack. Stirnlampe, GPS Gerät, Smartphone, Mikrospikes/Schneegrödel. Erste Hilfe Set. 2 Notfalldecken oder Biwaksack. Ausweis und Krankenversicherungskarte.

 

Zeit:

Die Teilnehmer starten nach dem Frühstück (zwischen 5 und 10 Uhr morgens und erhalten 15min. Zeit je km

 

An jedem Etappenort wird ein gemeinsames Essen am Abend stattfinden. Unterkünfte sind in Herbergen / Ferienwohnungen / Hotels geplant und richten sich nach der Teilnehmerzahl und der Verfügbarkeit vor Ort. 

 

Der Läufer erhält 5 Übernachtungen in Mehrbettzimmern (HITTISAU - OBERSTDORF - HINTERSTEIN - FÜSSEN - EHRWALD) inkl. Abendessen und Frühstück. Sowie den dropbag Transport bis zum Zielort. Ebenso im Startpreis enthalten ist die Seilbahnfahrt zum Eibsee. Dort können dann auch die Dropbags entgegen genommen werden.

 

Offizielles Ende des Events ist oben am SONNALPIN (Zugspitzstation).

Teilnehmer erhalten ein FINISHER PRÄSENT (SHIRT) - URKUNDE.

 

Die ausgeschriebenen Etappen werden nur bei gutem Wetter gelaufen. Es stehen Ausweichrouten zur Verfügung. Alle Haupt-Etappen sind erkundet. Ausweichrouten sind karten erkundet.

 

Die Rennleitung behält es sich vor je nach Wetterlage die Strecke am jeweiligen Etappentag noch zu verändern. Die Etappen bleiben in der ungefähren jeweiligen Länge werden aber in tiefer liegenden Talregionen verlaufen.

 

An- und Abreise, als auch Übernachtung am Start- / Zielort ist Sache der Teilnehmer.

 

Die Teilnahme am LIZU erfolgt auf eigene Verantwortung und Risiko. Der LIZU ist ein anspruchsvoller Berg Etappenlauf und setzt Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und Erfahrung im Berglaufen und Ultralaufen voraus.

 

Eine Reiserücktrittskostenversicherung abzuschließen wird empfohlen, ebenso wird zu einem Abschluss einer zusätzlichen Sportunfallversicherung mit Bergekostenübernahme geraten.


LIZU Starterticket 2019

Starterticket LIZU Mountain Stage Race 2019

Leistungen: siehe Ausschreibung

790,00 €

  • leider ausverkauft

starter 2019

01. Stephan Schweiger (2te Teilnahme)

02. Patric Wurmbach

03.

04.

05.

06.

07.

08.

09.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.


Ergebnisse 2018

Die Erstaustragung des LIZU Etappenlaufes konnten Joseph Kruijen aus Österreich, Sieger der Gesamtwertung und Stephanie Lieb als Siegerin bei den Damen eindrucksvoll für sich entscheiden. Etappe 4 wurde aufgrund der schlechten Wetterlage ohne den AGGENSTEIN gelaufen. Dadurch verkürzte sich die Etappe um ca. 11km und 600 hm.

 

Insgesamt wurden ca. 190 km mit 10.400 hm in 6 Etappen zurück gelegt. Wir gratulieren allen Finishern zu ihrer tollen Leistung!


Impressionen von der Strecke